Die Projektgruppe mit den Boomwhackers
20.01.2017 - Neujahrsempfang 2017

Mit einem außergewöhnlichen musikalischen Auftakt wurden die Gäste durch Schülerinnen und Schüler der Oberschule Twist begrüßt.

Gemeinsam mit der Lehrerin Frau Fehrensen haben Schülerinnen und Schüler in einem Weihnachtsprojekt „Klangwelten“ Musikstücke mit sog. Boomwhackers einstudiert. Es handelt sich um Schlaginstrumente, die aus Kunststoffrohren bestehen. Beim Schlagen werden verschiedene Töne der C-Dur-Tonleiter erzeugt und somit klangvolle und bekannte Melodien möglich. Ein ähnliches Instrument wurde in diesem Projekt aus Kupferrohren, die mit Kunststoff isoliert wurden, selbst gebaut.

Die Schülerinnen und Schüler haben es geschafft, die Gäste mit ihren außergewöhnlichen Instrumenten zu begeistern.


Bürgermeister Ernst Schmitz begrüßte die Gäste, unter anderem auch die Persönlichkeiten, die im vergangenen Jahr besondere Auszeichnungen erhielten.
Hans-Werner Rickermann, Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, Horst Heinrich Bechtluft, Emsländische Landschaftsmedaille 2016 sowie Heiner Reinert, Ehrenmedaille der Gemeinde Twist, der mit seinem Heimathausteam im letzten Jahr auch einen Preis der Emsländischen Landschaft erhielt.

In einer Gedenkminute wurde den Verstorbenen des vergangenen Jahres -für die Gemeinde Twist bedeutsame Persönlichkeiten- gedacht.

Heinrich Bölle, langjähriges Ratsmitglied und stv. Bürgermeister von 1976 bis 1981.

Josef Egbers, Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande, Ehrenbürger und Altbürgermeis-ter der Gemeinde Twist, Ratsmitglied von 1974 bis 2006 davon 28 Jahre Bürgermeister und langjähriges Kreistagsmitglied.

Adolf Möddel, Ratsmitglied von 1974 bis 1991.

Pfarrer i.R. Heinrich Drees, kath. Pfarrer der Kirchengemeinde St. Franziskus in Twist-Schöninghsdorf von 1972 bis 1994.


Bürgermeister Schmitz zeigte in seinem Rückblick auf das vergangene Jahr 2016 einige wesentliche politische Schwerpunkte auf und bedankte sich bei den Ratsmitgliedern für den politischen Einsatz für die Gemeinde Twist. Mit Geduld und dem erforderlichen Mut wurden wichtige Entscheidungen getroffen.

In einem kleinen Ausblick auf das Jahr 2017 richtete er einen Blick auf die vielfältigen Aufgaben und der angespannten Finanzsituation der Gemeinde Twist, Jubiläen sowie wichtige Ereignisse, wie z.B. die im September 2017 stattfindende Bundestagswahl.

Er sprach allen Gästen Mut zu, mit Zuversicht in das neue Jahr zu gehen, sich zu freuen und den Blick auf die Mitmenschen nicht zu verlieren.



links im Bild Johann Stroot mit seinem Projektchor
Der Jugendchor aus Twist-Hebelermeer, unter der Leitung von Johann Stroot, bereicherte mit fröhlichem Gesang und einzigarten Solostimmen den Neujahrsempfang.

Sportlerehrung für sportliche Leistungen im Jahr 2016

Die Schwimmer Hendrik Schmitz und Viktoria Buß, Amelie Vedder (erfolgreiche Läuferin), Sportschütze Harald Beckmann, Martin Janning (Diskus- und Hammerwurf), Elke Vedder (Crosslauf über 3.300m), erhielten als Anerkennung eine Ehrenurkunde nebst Präsent. Leider fehlte an diesem Abend der erfolgreiche Sportschütze Hermann Revermann.
Nach den Grußworten der Vertreterin für den Schulverbund Twist, Frau Kortmann und des Medienpastors Ulrich Hirndorf, für die Kirchengemeinden in Twist, schlossen sich die Sportlerehrung und die Ehrung der Ehrenamtlichen bzw. Unternehmer an.


Bürgermeister Schmitz gratulierte den Sportlerinnen und Sportlern und dankte allen Trainern, Betreuern, Sponsoren und Eltern, die wichtige Unterstützung leisten.

Durch die ehrenwerten Erfolge wird die Gemeinde Twist einmal mehr über die Grenzen hinaus bekannt gemacht, insbesondere durch die Sportdisziplinen Schwimmen, Leichtathletik und Sportschießen.

Ehrung Ehrenamtlicher und Unternehmer 2016

Rechts im Bild Bgm. Schmitz mit den geehrten Personen aus Twist.


Stellvertretend für alle ehrenamtlich aktiven Bürgerinnen und Bürger wurden für besonderes Engagement folgende Einzelpersonen ausgezeichnet:




Marlies Schindelhauer für ihr großes Engagement in den verschiedenen kulturellen, sozialen und kirchlichen Einrichtungen im Ortsteil Rühlermoor/-feld.

Heike Theisling für ihr Engagement als Initiatorin und Mitbegründerin des sozialarbeitenden Vereins „Seitenblicke e. V.“

Hermann Ter Heide für sein langjähriges außergewöhnlich hohes Engagement für den SV Neuringe. Ebenso war er langjähriges Ratsmitglied.

Alfons Korte für sein unentgeltliches Engagement bei der Unterstützung der Tafel Lingen/Ems – Gruppe Twist.


Des Weiteren erhielten folgende Gruppen für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement eine Dankurkunde:

Familienpaten in der Flüchtlingsbetreuung: Rebecca Aehlen, Margaretha Berends, Cathelijne de Busser, Anna Grünefeld, Heiner Kamps, Irina Kildau, Michael Müter Jasmina Panic, Ingrid Roling, Anne-Kathrin Schärich, Alinda van der Spoel, Ilse Steinhäuser, Katrin Thien, Julia Witting, Sonja Wolken

Karnevalsverein Schöninghsdorf -vertreten durch die 1. Vorsitzende Anita Tebbe- für das langjährige Engagement in der Kulturpflege und der örtlichen Feierkultur.

Kath. Landjugendbewegung Hebelermeer für die Leistungen in der Jugendarbeit und der örtlichen Dorfgestaltung.

Spinnfrauengruppe des Heimatvereins Twist -vertreten durch Margret Franzbach, die Waschfrauengruppe des Heimatvereins Twist -vertreten durch Änne Disselborg und die Denglergruppe des Heimatvereins Twist -vertreten durch Georg Franzbach für das Engagement in der Kultur- und Brauchtumspflege.


Als Unternehmer des Jahres 2016 wurden geehrt:

Heinz Backers, Firma Backers Maschinenbau GmbH, Twist für sein außergewöhnliches Engagement als Förderer des Vereinssports und für die Unterstützung des Naturparks Bourtanger Moor – Bargerveen.

Die anlässlich des 200-jährigen Betriebsjubiläums erhaltenen Geldgeschenke wurden für Radwanderhütten am Koppelweg in Twist- Bült, direkt am Grenzübergang zu den Niederlanden und an der Kreuzung „Alt-Hesepertwist“ in Richtung Twist-Adorf verwendet.

Björn Kohn, Firma Glas- und Gebäudereinigung KOHN GmbH, Twist, für sein nennenswertes Engagement als Förderer des Jugendsports und noch aktiver Unterstützer der JSG Twist.
Den Sonderpreis für außergewöhnliches Engagement in der Naturraumgestaltung erhielten Johannes Gebbeken und Helmut Hüsers.

Bürgermeister Schmitz sprach allen Ehrenamtlichen ein herzliches Dankeschön aus.

Mit den Worten „Was von Herzen kommt erreicht auch andere Herzen“ ermutigte Bgm. Schmitz stets in diesem Sinne weiterzumachen.