Wohnen & Leben

Dorferneuerung Schöninghsdorf

Nach langjährigen Bemühungen wurde der Ortsteil Schöninghsdorf zum 01.07.2007 in das Förderprogramm zur Dorferneuerung aufgenommen. Die EU-Förderperiode umfasst die Jahre 2007 bis 2013.

Gemäß Beschluss des Gemeinderates wurde die Bürogemeinschaft Honnigfort-Brümmer aus Haren mit der Dorferneuerungsplanung Schöninghsdorf beauftragt.

In insgesamt 10 Sitzungen hat der Arbeitskreis „Dorferneuerung“ einen Planentwurf erarbeitet, der durch den Gemeinderat ab 17.12.2009 verabschiedet wurde. Der Dorferneuerungsplan wurde mit Schreiben vom 03.06.2010 durch das Amt für Landentwicklung anerkannt.

Für die Maßnahmenförderung wurde ein Zeitraum bis 2017 festgesetzt. Sofern die haushalts- und planungsrechtlichen Vorsaussetzungen erfüllt sind, können die gemeindlichen Maßnahmen des Maßnahmenkatalogs im Rahmen der dem Amt für Landentwicklung zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel nach Maßgabe des Dorferneuerungsplanes gefördert werden. Mit der Betreuung bzw. Umsetzungsbegleitung der weiteren Dorferneuerung wurde ebenfalls die Bürogemeinschaft Honnigfort-Brümmer aus Haren beauftragt.

Etwa zur Halbzeit des Förderzeitraums wurde ein Bericht zur Halbzeitevaluierung erstellt. Darin wird der Grad der Zielerreichung festgestellt und eine Perspektive für die weitere Maßnahmenrealisierung aufgezeigt.

Den Dorferneuerungsplan sowie den Bericht zur Halbzeitevaluierung können Sie über die Verlinkungen am Ende der Seite einsehen.

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über den Fortgang der Dorferneuerung in Schöninghsdorf.
Dorferneuerungsplan Schöninghsdorf, 18639 kb
Bericht über die Halbzeitevaluierung, 4356 kb
Übersichtsplan ortsbildprägender Gebäude, 5659 kb

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte die Menüleiste...