Standortfaktoren

Arbeitskräfte -- Lebensqualität -- weiche Standortfaktoren

Die Gemeinde Twist sieht mit einer jungen Bevölkerung positiv in die Zukunft. 76% der Einwohner sind jünger als 50 Jahre. Der Anteil der Jugendlichen unter 18 Jahre beläuft sich auf 26%.

Mit vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten im Landkreis - auch besonders auf dem Gebiet der beruflichen Weiterbildung und einem gut ausgestatteten Schulsystem in den Kreisstädten ist ein sehr qualifiziertes und mobiles Arbeitnehmerpotential verfügbar.

Im deutsch-niederländischen Grenzgebiet ist die Zweisprachigkeit deutsch/holländisch weit verbreitet. Insgesamt ist in unserer emsländischen Region ein Menschenschlag beheimatet, der als sehr fleißig, zielstrebig und verläßlich gilt. Diese Mentalität spiegelt sich auch in der geordneten Wohnkultur unserer Gemeinde wieder.

Unsere Siedlungen bestehen überwiegend aus modernen Einfamilienhäusern mit gepflegten Grundstücken, Grünanlagen und Spielplätzen. Häuser und Wohnungen können zu bundesweit konkurrenzlosen Preisen gebaut oder gekauft werden. Sport und Freizeiteinrichtungen sowie soziale Einrichtungen mit Schulen, Kindergärten und Gesundheitsdiensten können landesweit als vorbildlich gelten.

zurück zur Übersicht